Bremen: Neue Kinderhospizbegleiter für Löwenherz

Die neuen Kinderhospizbegleiterinnen und die Koordinatorinnen des Ambulanten Kinderhospizdienstes Löwenherz Bremen und Umzu. Foto: Holzapfel/ Löwenherz

Pressemitteilung - Syke, 01.06.2017

Zertifikate an Ehrenamtliche bei Feierstunde überreicht

Bremen/Syke –  Das Team des Ambulanten Kinderhospizdienstes Löwenherz Bremen und Umzu freut sich über Verstärkung: Zehn ehrenamtliche Kinderhospizbegleiterinnen erhielten im Rahmen einer Feierstunde ihre Abschluss-Zertifikate.

Zuvor lernten sie in einem neunmonatigen Vorbereitungskurs wie Familien in Krisensituationen reagieren oder welche Auswirkungen unterschiedliche Krankheitsbilder haben können. Auch die Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen sowie der Umgang mit Sterben, Tod und Trauer standen auf dem Programm.

Die Aufgaben der ehrenamtlichen Kinderhospizbegleiter/Innen sind vielfältig: neben der Begleitung der schwerstkranken Kinder und Jugendlichen spielen sie mit den Geschwistern und haben ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Familien. In der Region Bremen begleitet und unterstützt Löwenherz derzeit rund 30 Familien in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung.

Ein neuer Vorbereitungskurs für Kinderhospizbegleiter/Innen beginnt nach den Sommerferien im August. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 0421 / 8 41 31 55 oder unter: ambulant(at)loewenherz.de

Spenden Mail