Besondere Gäste im Löwenherz

Pressemitteilung - Syke, 08.09.2017

Tag der offenen Tür am 16.September im Kinder- und Jugendhospiz

Syke – Zum Tag der offenen Tür am Samstag (16.September), der gleichzeitig der 14. Geburtstag von Löwenherz ist, haben sich einige ganz besondere Gäste angemeldet. So begrüßt der kuschelige Löwe Maximilian die kleinen und großen Besucher. Diese haben von 11.00 bis 18.00 Uhr Gelegenheit, sich im gesamten Kinder- und Jugendhospiz über die Arbeit von Löwenherz zu informieren und den Mitarbeitern Fragen zu stellen.

Für Staunen dürfte sicherlich Uhu Onkel Heinz sorgen, der mit seinem Falkner im bunten Garten anzutreffen ist. Der Therapie-Vogel ist sonst nur selten in der Öffentlichkeit zu sehen. Erstmals werden in diesem Jahr auch halbstündige Führungen durch den Garten angeboten. Vor dem Jugendhospiz stellen die Treckerfreunde Lohne ihre Oldtimer-Traktoren vor, mit denen sie zuletzt eine Charity-Fahrt nach Polen unternommen haben. Am Vormittag starten 70 Amateur-Radrennfahrer des RSC Rot-Gold-Bremen zur ihrer traditionellen Rundfahrt. Nur kurz danach dürfte die Luft erfüllt sein von kräftigen Motorenklängen, wenn die 200-köpfige Bikergruppe Heldenkinder vorfährt. Zudem gibt es für Jung und Alt ein buntes Programm mit Musik der Gruppe „Gooseflesh“, einem Zauberer, Kinderschminken, Luftballon-Figuren sowie einem Flohmarkt und eine Aufführung des „Drum und Bugle Corps Wölper Löwen“. 

Während ihres Aufenthalts im Löwenherz können sich die Besucher an verschiedenen Ständen mit Pizza, Bratwurst und Pommes stärken oder Kaffee, Kuchen und Eis genießen.

Die Adresse: Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz, Siebenhäuser 77, 28857 Syke

Spenden Mail