Papenburger Grundschüler erlaufen 4200 Euro

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung, 27.04.2018

Von Jennifer Kemker

Papenburg. Bei einem Sponsorenlauf der Michaelgrundschule Papenburg haben die Jungen und Mädchen insgesamt 4200 Euro erlaufen.

Je 1400 Euro spenden sie laut Schulleiterin Insa Vennen an den Förderverein „Hilfe für Kinder in Not“, dem Kinderhospiz Löwenherz in Syke und für schulische Zwecke.

Alle Grundschüler engagierten sich an diesem Tag und legten insgesamt zwei Kilometer zurück, wie Vennen berichtet. Die Schüler der ersten Klassen spazierten die Strecke.

„Wir können das Geld gut gebrauchen“, sagt Ursula Mersmann vom Förderverein „Hilfe für Kinder in Not“. „Wir konnten schon viele Kinder behandeln und freuen uns daher über jede Spende.“