Mein Märchen hilft den kleinen Patienten

Quelle:  Bild, 28.05.2018

Hannes Wellmann (36) hat ein Buch fürs Kinderhospiz Löwenherz geschrieben

von: ASTRID SIEVERT

Bremen – Dem Bremer Hannes Wellmann (36) geht es gut. Job, Familie, Gesundheit, alles bestens. Deshalb denkt er auch an diejenigen, die nicht so viel Glück haben: Kleine Kinder, die sterbenskrank sind und deren Familien mit ihnen leiden.

Für sie hat der Reise-Redakteur sein erstes Kinderbuch geschrieben: Mutmacher "Mit dir kann ich den Himmel berühren!" entführt Kleine und Große in eine wunderbare Phantasiewelt.

Die toll illustrierte Geschichte hilft auch, damit todkranke Mini-Patienten in der Zeit, die ihnen bleibt, liebevoll betreut werden. Denn der Verkaufs-Erlös geht (abzüglich Druckkosten) komplett ans „Kinderhospiz Löwenherz" in Syke!

Der Autor erzählt auf 49 Seiten von den Abenteuern der Freunde „Erdmännchen Emil" und „Nielpferdchen Hanna". Sie entdecken mit Hilfe des weisen Uhus „Professor Pfiffi" die Welt und stellen fest, dass sie zusammen alles schaffen.

Die Geschichte ist für den Autor ein Herzensanliegen: „Meine Frau und ich engagieren uns seit langem ehrenamtlich bei Löwenherz. In Elternzeit konnte ich endlich auch mit Kreativität helfen."

Nebenbei lernen seine Leser die Welt kennen, über die er beruflich berichtet.

Autor Wellmann: „Das Buch widme ich allen Kindern, die nun aus dem Himmel zu uns herabschauen..." Zu haben für 20 Euro im "Leseland", Vor dem Steintor 131, Bremen.