700 Biker beim Löwenherz-Geburtstag

Pressemitteilung - Syke, 13.09.2018

Buntes Programm am Tag der offenen Tür am Samstag, 22. September

Syke – Ein besonderes Spektakel erwartet die Besucher beim Tag der offenen Tür im Kinder - und Jugendhospiz Löwenherz (Siebenhäuser 77 in Syke am Samstag, den 22. September: Rund 700 Motorradfahrer von drei niedersächsischen Clubs haben ihren Geburtstagsbesuch angekündigt. In den vergangenen Wochen haben die Biker aus Oldenburg, Garbsen und Hannover Spenden gesammelt, die sie persönlich überreichen wollen. Die Biker werden mit ihren dröhnenden und chromfunkelnden Maschinen gegen Mittag am Löwenherz erwartet.

Mit einem Festakt eröffnen Gaby Letzing, Leiterin des Kinder- und Jugendhospizes, und Fanny Lanfermann, Geschäftsführerin des Vereins, im Festzelt die Jubiläumsfeier. Heiger Scholz, Staatssekretär im Niedersächsischen Sozialministerium, überbringt in seiner Rede die Grüße von Sozialministerin Dr. Carola Reimann und der Landesregierung.

Der ehemalige Bremer Bürgermeister und Löwenherz-Botschafter Dr. Henning Scherf weiht um 13.30 Uhr eine außergewöhnliche Ausstellung ein: Aus mehr als 100 000 bunten Lego-Steinen hat Marit Menninga nach den original Bauplänen von Löwenherz im Maßstab 1:100 ein Modell des Kinder- und Jugendhospizes erschaffen. Das in zweijähriger Bauzeit entstandene Mini-Kinderhospiz hat beachtliche Ausmaße: Es ist 2,90 Meter lang und 1,30 Meter breit. „In dem Modell gibt es wie bei einem Wimmelbild viel zu entdecken, auch ungewöhnliche Figuren“, freut sich Lego-Expertin Marit Menninga jetzt schon auf den Moment, wenn sie ihre Kreation erstmals der Öffentlichkeit vorstellt.

Mittags wird es richtig laut, wenn mehrere Hundert Motorradfahrer mit ihren chromblitzenden Maschinen anrollen: In diesem Jahr kommen drei Gruppen zum Geburtstagsbesuch: Aus Oldenburg „Wärters Ächte“ mit etwa180 Motorradfahrern, aus Hannover und Garbsen „Die alten Säcke“ und die „Alte Bruderschaft“ mit insgesamt 500 Maschinen. Die Biker haben in den vergangenen Wochen viele Spenden gesammelt, die sie persönlich abgeben möchten. Auch die Trikefahrer sind in diesem Jahr wieder zu Gast. Sie bieten den Kindern Mitfahrgelegenheiten. Zudem starten traditionell die Radrennfahrer vom RSC Rot-Gold aus Bremen zugunsten von Löwenherz zu ihrer  Rundtour über 63 Kilometer.

Ab 14.00 gibt es im Festzelt ein Familien-Begegnungsfest. Eingeladen sind alle Eltern und ihre Kinder, die in den vergangenen Jahren im Löwenherz zu Gast waren. Für sie gibt es viele Mitmachaktionen, Kindertheater, Zauberer sowie Märchenfiguren wie, Trolle und Elfen. Das Kinder - und das Jugendhospiz können währenddessen selbstverständlich weiterhin besichtigt werden.      

Zur Feier gehören auch Musik, Spaß und Essen. So sorgen das Gitarren-Gesangsduett „Gooseflesh-Duo“ und eine Kinderlieder-Show für Stimmung. Für hungrige Besucher gibt es Bratwurst und Pommes sowie Kaffee und selbstgebackene Kuchen und Torten.

Adresse: Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz, Siebenhäuser 77, 28857 Syke

Informationen für die Anreise: Parkplätze auf einem abgemähten Feld stehen am Gelände zur Verfügung. Wer den Tag der offenen Tür lieber mit den den öffentlichen Verkehrsmitteln besuchen möchte, kann am Bahnhof Syke in die Buslinie 150 steigen und bis Haltestelle Steimke Burdorf fahren. Informationen zum Busfahrplan gibt es auf www.vbn.de.

Spenden Mail