Oster-Ausflug mit dem Planwagen durch die Syker Feldmark

Pressemitteilung - Syke, 30.03.2018

In drei Tagen 150 Kilometer aus dem Emsland nach Syke zu Löwenherz – Ausfahrten mit erkrankten Kindern und Familien durch die Feldmark   

Syke/Lathen – Für die Gäste im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz war es ein tolles Erlebnis in ihren Osterferien: Heinz Albers lud am Karfreitag erkrankte Kinder und deren Familien zu einem Ausflug in seinem Planwagen durch die Syker Feldmark ein. Zugleich überrreichte er eihne Spende, die er unterwegs auf einem Reiterhof erhalten hatte. Ruhig und bedächtig zuckelten die beiden schwarzen Friesenpferde Mela und Finja mit ihren Gästen über die wenig befahrenen Wege am Rande der Stadt.

Heinz Albers war am Dienstagmorgen in der Gemeinde Lathen (Kreis Emsland) auf den Kutschbock geklettert, um gemeinsam mit einem Freund mit dem Planwagen in drei Tagen 150 Kilometer nach Syke zu fahren, gezogen von den beiden Friesenstuten. Zurück ging es über die Osterfeiertage ebenfalls wieder mit Pferden und Wagen – drei Tage gemächlich auf wenig befahrenen Straßen Richtung Heimat. Für seine Fahrt zum Kinderhospiz hatte sich Heinz Albers extra eine Woche Urlaub genommen. 

Im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen (Landkreis Diepholz) können jährlich bis zu 250 Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen zu Gast sein. Sie werden für bis zu vier Wochen im Jahr aufgenommen. Beide Häuser haben jeweils acht Pflegezimmer sowie Zimmer für Eltern und Geschwister. Die schwerstkranken Gäste werden von professionellen Pflegekräften rund um die Uhr liebevoll versorgt, während sich ihre Familien erholen können. Das Kinder- und Jugendhospiz ist das erste in Niedersachsen und Bremen und wird zu einem Drittel durch Spenden finanziert. Daneben bietet Löwenherz mit seinen ambulanten Kinderhospizdiensten in Bremen und Braunschweig Familien mit erkrankten Kindern Begleitung und Unterstützung an. Der Stützpunkt in Brauschweig kooperiert zugleich mit Vereinen aus der Region und vermittelt bei Anfragen Familien mit unheilbar erkrankten Kindern an den nächst gelegenen Dienst. In Niedersachsen arbeitet Löwenherz mit insgesamt 25 Hospizvereinen zusammen und bildet Ehrenamtliche in Kinderhospizarbeit aus.

Spenden Mail