Erlös aus Bastelartikeln sorgt für Freude bei vielen Familien

Quelle: Neustädter Zeitung, 27.04.2019

Am 1. Mai wird Westernfest an der Nienburger Straße gefeiert

Line-Dance versuchen. Die Tänzer werden während des ganzen Tages ihre Formationsfolgen zeigen. Die Band „David & Heart“ sowie DJ Micky sorgen für Musik. Beobachten lassen sich die Lassokünste von Westernreiter Horst Höbel sowie handwerklichen Fähigkeiten eines Schmieds.

Kulinarische Köstlichkeiten werden ebenfalls angeboten, erfrischende Getränke gibt es ebenso wie „Feuerwasser“ am Whiskeywagen.

Parken an der Nienburger Straße ist nicht erlaubt, dafür hat Wagner Vereinbarungen mit nahen Einkaufsmärkten sowie der Gartenkolonie Moorblick geschlossen und einen Kutschentransfer zu den Parkplätzen organisiert.

Erstmals kostet das Fest Eintritt, die Hälfte der erhobenen zwei Euro sollen aber an das Kinderhospiz Löwenherz gehen.

Bis gefeiert werden kann, haben Wagner und seine Mitstreiter noch einiges zu erledigen, pünktlich um 10.30 Uhr wird er dann aber als Winnetou im Gottesdienst mit Pastor Tim Kröger sitzen.