Organspende bei Kindern – eine Annäherung

Pressemitteilung - Syke, 06.03.2019

Seminar in der Löwenherz-Akademie in Bremen mit Sonja Schäfer

Bremen – Das Thema Organspende polarisiert – erst recht, wenn Kinder davon betroffen sind. Das Seminar „Organspende bei Kindern“ der Löwenherz-Akademie (Außer der Schleifmühle 46 in Bremen) am Donnerstag, 14. März, 16 bis 19 Uhr, soll Interessierte dabei unterstützen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, um sich eine fundierte und persönliche Meinung zu bilden.

Referentin Sonja Schäfer, Organspendebeauftragte für Bremen und Bremerhaven am Klinikum Bremen Mitte, wird sich in der Löwenherz-Akademie im interaktiven Austausch mit den Teilnehmern mit dem Diskurs der Organspende auseinandersetzen. Neben wissenschaftlichen Aspekten werden dabei auch grundlegende gesetzliche Regelungen besprochen. Thematisiert werden Fragen wie: Wer darf eigentlich spenden? Wie sind die Regelungen für Kinder? Was ist eine Lebendorganspende? Welche Organe können gespendet werden?

Darauf aufbauend steht die persönliche Haltung zum Thema „Organspende bei Kindern“ im Mittelpunkt. Ein richtig oder falsch gibt es dabei nicht – die Auseinandersetzung ist aber wichtig, um im Fall der Fälle eine Entscheidung treffen zu können.

Anmeldungen für das Seminar „Organspende bei Kindern“ (Donnerstag, 14. März, 16 bis 19 Uhr, Löwenherz-Akademie, Außer der Schleifmühle 46, Bremen) nimmt Bettina Zander per Email an zander(at)loewenherz.de oder telefonisch unter 0421/336230-11 entgegen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Spenden Mail