Tag der offenen Tür in Bremen: Löwenherz lädt ein

Pressemitteilung - Syke, 20.06.2019

Buntes Programm und Vortrag am Kinderhospiz-Stützpunkt

Bremen – Die ambulante Kinderhospizarbeit ist für unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien von unschätzbarem Wert. Gemeinsam mit der Löwenherz-Akademie hat der Ambulante Kinderhospizdienst Löwenherz Bremen und umzu neue Räume in Bremen bezogen und bildet nun den „Kinderhospiz Stützpunkt Löwenherz in Bremen“. Alle Interessierten, Freunde und Unterstützer sind eingeladen, sich am Freitag, 5. Juli, 15 bis 18 Uhr, bei einem Tag der offenen Tür selbst ein Bild vor Ort (Außer der Schleifmühle 46) zu machen.

„Wir freuen uns darauf, den Kinderhospiz Stützpunkt Löwenherz in Bremen der Öffentlichkeit zu präsentieren und freuen uns auf viele interessante Gespräche“, so Kirsten Höfer, Leitung Ambulant, und Elisabeth Lohbreier, Leitung Akademie. Die Gäste dürfen sich dabei auf ein buntes Programm und Aktionen für Kinder freuen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Zudem erläutern die ehren- und hauptamtlichen Löwenherz-Mitarbeiter die verschiedenen Angebote und beantworten viele Fragen. Um 17 Uhr steht dann der Vortrag „Hochsensibilität in der Kinderhospizarbeit – die Balance zwischen gesunder Abgrenzung und hilfreicher Empathie“ auf dem Programm.

Spenden Mail