Löwenherz-Akademie mit neuem Programm

Pressemitteilung - Syke, 21.05.2019

Themen, die berühren: Bildungsarbeit für Fachkräfte und Interessierte

Bremen – Das erste „Bildungsjahr“ der Löwenherz-Akademie ist Geschichte. Und weil es eine echte Erfolgsgeschichte war, geht das Programm nun in die zweite Runde. Im Mittelpunkt stehen erneut Themen, die bewegen – aber auch stärken und bereichern können.

Krankheit, Tod, Sterben – diese Schlagworte sind nicht nur zentraler Bestandteil einer jeden persönlichen Biografie, sondern auch der Schulungen, Fort- und Weiterbildungen der Löwenherz-Akademie. Es sind Themen, die alle Menschen tief berühren, häufig jedoch – oder gerade deswegen – aus dem Alltag verbannt werden. Aber die Erfahrung zeigt, dass eine Auseinandersetzung damit oft bereichernd und stärkend wirkt.

So stehen im aktuellen Programm der Löwenherz-Akademie unter anderem Grenzerfahrungsseminare, der Umgang mit Krisen oder die Frage nach angemessener Kommunikation zur Auswahl. Aber auch „leichte“ Angebote finden ihren Platz: Gemeinsames Singen im Löwenherzchor, die befreiende Wirkung von Lachyoga oder die kreative Flipchart-Gestaltung. Je nach Thema werden dabei unterschiedliche Adressaten angesprochen. „Wir sind dankbar für viele kostbare Momente des miteinander Lernens und möchten diese Qualität mit unserem zweiten Programm fortführen“, sagt Elisabeth Lohbreier, Leiterin der Löwenherz-Akademie.

Das gesamte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.kinderhospiz-loewenherz.de/loewenherz-akademie, per telefonischer Bestellung unter 0421 / 33 62 30 0 oder per Mail an akademie(at)loewenherz.de

Spenden Mail