Weltklasse-Reiterin gibt Wissen weiter

Pressemitteilung - Syke, 27.08.2019

Lehrgang von Löwenherz-Botschafterin Meredith Michaels-Beerbaum

Thedinghausen – Leuchtende Augen, leises Wiehern und motivierte Teilnehmer: Das vergangene Wochenende stand auf dem Hof der Familie Michaels-Beerbaum ganz im Zeichen von Pferden und Kindern. Meredith Michaels-Beerbaum, seit drei Jahren Löwenherz-Botschafterin, hatte zum ersten Springlehrgang auf ihrer Anlage in Thedinghausen eingeladen. Das Startgeld der Teilnehmer spendete die Weltklasse-Reiterin dem Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz.

„Die Anmeldungen für den zweitägigen Lehrgang sprengten den Rahmen – über 125 Bewerbervideos haben wir gesichtet und waren begeistert über die große Resonanz. Es war sehr schwierig, eine Auswahl zu treffen“, freute sich Meredith Michaels-Beerbaum. Kurzerhand wurden die Startplätze von zunächst zwölf auf 16 aufgestockt. Am Samstag und Sonntag stand die quirlige Reiterin dann auf dem Parcours und begeisterte die glücklichen und motivierten Männer und Frauen mit ihrem Fachwissen und zahlreichen Tipps. Für die Hobby-Reiter ging ein Traum in Erfüllung – einmal mit dem großen Vorbild trainieren.

Große Freude herrschte auch bei den Löwenherz-Mitarbeitern und den Familien aus dem Kinderhospiz in Syke. Sie nutzten den gleichzeitig stattfindenden Tag der offenen Tür, um sich auf der wunderschönen Anlage in Thedinghausen umschauen. Die Kinder genossen derweil den direkten Kontakt mit den Pferden. Besonders angetan hatte es ihnen Daylight. Der elfjährige Wallach ließ sich in aller Seelenruhe streicheln, bis auch wirklich jeder auf seine Kosten gekommen war. „Besonders gefreut habe ich mich über den Besuch der Kinder und Familien sowie den großartigen Mitarbeitern aus dem Kinderhospiz. Wir sind alle sehr stolz und glücklich, dass wir mit dem Erlös des Lehrgangs Kinder und Familien unterstützen können, denen es nicht so gut geht“, teile die Löwenherz-Botschafterin mit.

Spenden Mail